Jubelkönige

Gerd und Maria Roß

KÖNIGSPAAR VOR 25 JAHREN

1994: Gerd und Maria Roß

Das traditionelle Vogelschießen am Montagmorgen in der Schledde nahm seinen Lauf, jedoch dauerte es nicht lange wie in den Vorjahren, bis der neue Schützenkönig gekürt werden konnte. Aber länger als zwei Stunden ließ man sich doch Zeit damit, ehe um 11.30 Uhr das langjährige Vorstandsmitglied Gerhard Roß aus Werntrop mit dem 157. Schuss den Siegtreffer setzte und dem Warten ein Ende bereite.

Danach stand erstmals nach neun Jahren wieder ein Vereinsmitglied aus Werntrop als Schützenkönig im Rampenlicht der Schützen. Mit ihm freute sich seine Ehefrau Maria, die ihn im Festzug am Nachmittag als Königin begleitete.

Paul und Gertrud Heßmann

KÖNIGSPAAR VOR 50 JAHREN

1969: Paul und Gertrud Heßmann

Der Schützenverein feierte das Schützenfest im Jahr 1969 am 14., 15. und 16. Juni. Beim Montäglichen Vogleschießen an der Vogelstange bewies Paul Heßmann eine zielsichere Hand. Er machte dem Vogel den Garaus und sich selbst zum Schützenkönig des Jahres 1969.

Als Schützenkönigen begleitete ihn seine Ehefrau Gertrud im Schützenzug am Nachmittag.

Hubert und Paula Lüttecke

KAISERPAAR VOR 25 JAHREN

1994: Hubert und Paula Lüttecke

Das Schützenfest zum 95jährigen Jubiläum des Vereins im Jahr 1994 begann am 09. Juli mit dem seit dem Jahr 1974 im Fünfjahresrhythmus stattfindenden Kaiserschießen. Der Verein hatte noch 35 lebende Schützenkönige geladen, um den Nachfolger für den amtierenden Kaiser Karl Berghoff zu ermitteln.

34 Könige beteiligten sich am späten Nachmittag an der Vogelstange hinter der Schützenhalle am Schießen um die Kaiserwürde. Zielsicher gelang es Hubert Lüttecke mit dem 130. Schuss dem Kaiseraar das Ende zu bereiten. Huber Lüttecke ging als sechster Kaiser in die Geschichte des Vereins ein.

Als Kaiserin begleitete ihn seine Ehefrau Paula im ersten der 5 Jahre dauernden Amtszeit.